PDL 8000™

Die intelligente Diagnose

PDL 8000™

Die intelligente Diagnose

Die intelligente Diagnose führt den Techniker durch einen logischen Ablauf für die Behebung von Fehlern. Dadurch können Zeit eingespart und Effizienz und Produktivität gesteigert werden, wie nie zuvor.

  • FUNKTIONEN

    • Überprüfung auf Fahrzeug-Fehlercodes/ Diagnose-Fehlercode
    • SureTrack - Häufig benutzte Graphiken des spezifischen Fahrzeug- und Diagnose-Fehlercodes
    • Technische Service-Bulletins hinsichtlich des Originalzubehörs (Original Equipment Manufacturer (OEM) Technical Service Bulletins (TSBs)), die sich speziell auf das Fahrzeug und den Fehlercode beziehen
    • "Smart Data" konfiguriert das Display automatisch für die Anzeige der Fahrzeug-Datenparameter-ID (PIDs) bezüglich des Fehlercodes. Nicht damit zusammenhängende Datenparameter werden herausgefiltert, um den Zeitaufwand für Sie zu reduzieren
    • Fahrzeugdaten, die außerhalb des erwarteten Bereichs liegen, werden markiert.
    • Funktionstests für die Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Komponenten; Rückstellverfahren für den Abschluss der Reparatur nach dem Austausch von Komponenten. Es werden nur diejenigen angezeigt, die sich auf diesen Fehlercode beziehen.
    • Geführte Komponententests werden gefiltert, um diejenigen anzuzeigen, die als für den Fehlercode relevant vorgeschlagen werden.
    • Integriertes Multifunktionswerkzeug mit Scanner, Oszilloskop, Messgerät und geführten Komponententest
    • Boot-Verfahren in 5 Sekunden und sofortige Fahrzeug-ID
    • Der zusammenfassende Bericht über den Zustand des Fahrzeugs vor und nach der Überprüfung zeigt einen vollständigen Überblick der Diagnoseergebnisse
    • Links zur Snap-on-Cloud über altusdrive.com
    • Hochgeschwindigkeits-Labor-Oszilloskop mit 2 Kanälen zeigt Live-Signale für zwei Wellenformen in Echtzeit an
    • Leistungsstarke Funktion zur Spitzenerfassung erfasst Störungen, Ausfallzeiten und Zündspitzen
    • Bei sechs Megasamples/Sekunde werden Hochgeschwindigkeitsdetails und Fehler erfasst, die anderen Oszilloskopen entgehen
    • Skalenbereich: 0-100mV bis 0-400V
    • Sweeprate: 50 Mikrosekunden bis 20 Sekunden (5 Minuten im Grafik-Messmodus)
    • Exklusive fahrzeugspezifische geführte Komponententests zeigen, wie der Test ausgeführt wird, wo die Anschlüsse vorgenommen werden und welche Ergebnisse in Ordnung sind.
    • Automatische Messkonfiguration für den angewählten Test oder manuelle Anpassung der Einstellunge
    • Testanwendungen für Sensoren, Magnete, Einspritzdüsen, Lade-/Startsysteme, Zündung, Motoren, Pumpen, ABS und vieles mehr
  • LIEFERUMFANG

    • PDL 8000
    • Batterie
    • Datenkabel OBDII mit LED-Licht
    • USB-Kabel
    • Netzteil 230V
    • Spule am Stecker 1-Kontakt-Aufnahme
    • Satz Krokodilklemmen für Oszilloskop
    • Zweikanaliger Leitungssatz
    • Messtaster-Satz
    • Soft-Case
    • Dokumentation: Erste Schritte - Bedienungsanleitung - Hinweise zur Registrierung
Aufklappen Zusammenklappen

MEDIEN

Technische Daten